Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 17.12.2018

Kugelhantel

Die Kugelhantel ist ein relativ altes Fitnessgerät. Bereits vor rund 300 Jahren trainierten Soldaten damit ihre Geschicklichkeit, Ausdauer und Muskelkraft. Für das russische Militär war das Kugelhanteltraining ein wichtiges Indiz für die körperliche Fitness der potenziellen Soldaten. Fitnessgurus haben dieses klassische Sportgerät salonfähig gemacht. Unter der moderneren Bezeichnung Kettlebell erobert die Kugelhantel mittlerweile den weltweiten Fitnessmarkt.

Direkt zum Kettlebell Test

Anzeige

Der Grund für diese Popularität liegt auf der Hand. Die Kettlebell erlaubt ein vielseitiges und vor allen Dingen ganzheitliches Training. Mit gezielten Workout Übungen werden verschiedene Muskelgruppen gekräftigt, Energie verbrannt, Muskeln aufgebaut, die Ausdauer erhöht, die Geschicklichkeit trainiert und er allgemeine körperliche Zustand verbessert

Kugelhantel

Kugelhantel – FAQ

 

Das alles steckt nun in einem einfachen Fitnessgerät, das unkompliziert zu verwenden ist, sich sowohl für Anfänger als auch Spitzensportler hervorragend eignet und zudem nicht die Welt kostet. Und viel Stauraum braucht es auch nicht, denn die Kettlebell findet in jedem noch so beengten Heim Platz.

Anzeige

Ultrasport Kugelhantel Profi Kettlebell aus Eisen, schwarz, 8kg

17,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Dezember 2018 16:11
Detailsbei
ansehen

Kettlebell Übungen sind nicht nur ein effektives Workout, sondern machen auch richtig Spaß. Im Rahmen anderer sportlicher Aktivitäten können Kettlebells zum Aufwärmen oder auch zum Verstärken des jeweiligen Trainingseffekts verwendet werden.

Beachte das die Kugelhantel deine Fussknochen brechen kann wenn du sie fallen lässt!

Der Kauf einer Kettlebell – oder besser sogar eines ganzen Sets – erlaubt es jedem, regelmäßiges Fitnesstraining in seinen Alltag einzubauen, ohne dafür extra in ein Fitnessstudio fahren zu müssen. Aus diesem Grund kaufen immer mehr Sportbegeisterte und solche, die es gerne werden möchten, Kettlebells. Entsprechend viele verschiedene Modelle gibt es mittlerweile auf dem Markt. Da kann man schnell den Überblick verlieren.

Welche Kugelhantel Typen gibt es?

Kettlebells sind derzeit in verschiedenen Varianten erhältlich. Sie unterscheiden sich in Material, Verarbeitung, Füllung und Beschichtung. Und natürlich gibt es die Kugelhanteln in vielen verschiedenen Gewichtsklassen.

Im Wesentlichen kann man folgende Modelle unterscheiden

Kugelhantel Typen

  • Kugelhanteln mit fixem Gewicht
  • Competition Kettlebells
  • Kugelhanteln mit variablem Gewicht
  • Fitnesshanteln

Kugelhanteln mit fixem Gewicht gibt es in verschiedenen Größen. Dabei gilt logischerweise: Je schwerer die Kugelhantel, umso größer ist sie. Dabei gibt es grundsätzlich sämtliche Gewichtsklassen von 2 kg bis 48 kg (in Zweierschritten gerechnet), doch nicht jeder Hersteller führt sämtliche Gewichte.

Dem gegenüber stehen einerseits Competition Kettlebells. Diese haben eine einheitliche Größe, ganz gleich, welches Gewicht sie haben. Solche Kugelhanteln sind für Wettbewerbe vorgeschrieben und werden daher von Profis zum vorbereitenden Training verwendet.

Andererseits stellen Kugelhanteln mit einem variablen Gewicht ebenfalls einen Gegenpol zu den Hanteln mit festem Gewicht dar. Diese wiederum sind meist aus Kunststoff und können nach Belieben gefüllt werden, je nachdem, wie schwer die Kugelhantel sein soll. Das klingt zwar äußerst praktisch, meist sind diese Kugelhanteln jedoch von minderer Qualität. Die individuelle Füllung führt oftmals dazu, dass die Kugelhantel nicht richtig gewichtet ist. Außerdem ist die Öffnung, durch die die Hantel befüllt wird auch eine potenzielle Schadstelle.

Die übrigen Typen unterscheiden sich im Wesentlichen durch ihr Material und die Beschichtung voneinander. Bestenfalls sind Kugelhanteln aus Gusseisen oder Stahl. Günstigere Modelle können auch aus Kunststoff bestehen. Sie sind weniger robust und meist auch weniger gut ausgewuchtet.

Die Beschichtung ist ebenfalls ein nicht zu vernachlässigender Faktor. Sind die Kugelhanteln unbeschichtet und lediglich poliert, sind sie zwar weniger anfällig für Stoßschäden und Kratzer, dafür häufig jedoch auch nicht griffig.

Viele Modelle haben eine Lackierung. Einige werden auch mit Kunststoff überzogen. Beide Varianten sehen zwar schick aus, laufen aber immer Gefahr, Schäden zu nehmen, wenn die Hantel mal herunterfallen oder mit einer zweiten Kugelhantel aneinanderschlagen sollte.

Die qualitativ hochwertigsten Kettlebells sind mit einem E-Coating versehen. Dies ist eine Spezial-Beschichtung, die eigens für U-Boote entwickelt wurde. Sie ist absolut widerstandsfähig und gilt als die beste Beschichtung, die eine Kugelhantel haben kann.

Als Fitness Kettlebells werden solche bezeichnet, die einen besonders großen Griff haben. Dies basiert auf der Tatsache, dass bei vielseitigen Fitnessübungen die Hantel oftmals mit zwei Händen gleichzeitig gegriffen wird. Der große Griff ermöglicht auch hier komfortablen Gripp.

Welche Kugelhantel ist für dich am besten geeignet?

Es ist nicht leicht, die individuell passende Kugelhantel zu finden. Dazu muss geklärt werden, welches Trainingsziel du verfolgst, welches deine speziellen Vorlieben hinsichtlich des Workout sind und nicht zuletzt, wie viel du bereit bist, für eine Kugelhantel auszugeben.

Beim Kauf einer Kugelhantel solltest du immer auf Qualität achten, da minderwertige, schlecht verarbeitete Modelle den Spaß am Training schnell verderben können.

Außerdem sind weitere Faktoren wichtig, wenn du als Anfänger erstmals eine Kugelhantel kaufen möchtest.

Diese Kaufkriterien solltest du berücksichtigen:

  1. Kugelhantel sollte aus einem Guss bestehen, keinen angeschweißten Griff haben
  2. das richtige Gewicht wählen: nicht zu leicht und nicht zu schwer
  3. Der Griff darf nicht zu dick und nicht zu dünn sein. Abstand zur Kugel sollte so sein, dass deine Hände die Kugelhantel gut greifen können
  4. optimaler Flip, die Kugelhantel sollte sicher in der Hand liegen und nicht wegrutschen

Idealerweise solltest du verschiedene Modelle einmal in der Hand gehabt und damit einige Übungen ausprobiert haben, um herauszufinden, mit welcher Kugelhantel du dich wohl fühlst.

Anzeige

Gorilla Sports Kugelhantel Kettlebell Gusseisen 4-32 kg

30,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Dezember 2018 16:11
Detailsbei
ansehen

Kettlebell Test anschauen

Das Kugelhantel-Training

Das Kugelhantel Training ist äußerst effektiv. Dafür reichen als Anfänger zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche. Beginne mit einfachen Übungen zum Aufwärmen. Zu Beginn kannst du leichte Übungen durchführen, die dir helfen, die Kugelhantel richtig zu greifen und zu führen. Außerdem sind erste Übungen wie das Kreuzheben geeignet, um einen Eindruck von der richtigen Haltung zu bekommen.

Achte beim Training auf folgende Faktoren:

  • regelmäßiges Training
  • ausreichend Platz, es sollten keine Möbel, Pflanzen etc. im Weg stehen
  • besonders am Anfang eine Sportmatte unterlegen, falls die Kettlebell aus der Hand rutschen sollte
  • immer gut aufwärmen

Als Anfänger kannst du den Kettlebell Swing üben. Diese Übung gilt als Basisworkout und ermöglicht bereits ein ganzheitliches Körpertraining. Nach kurzer Zeit wirst du feststellen, wie sehr sich dein Allgemeinzustand verbessert.

Bist du erst einmal fit im Training mit der Kugelhantel kannst du weitere Kettlebell Übungen in deinen Trainingsplan einbauen und individuell miteinander kombinieren.

Im Kettlebell Test den passenden Kettlebell finden.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Kettlebell Ratgeber

Anzeige