Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 21.09.2017

Kettlebell Muskelaufbau

Die Kettlebell gehört momentan zu den trendigsten Sportgeräten. Back to the basics scheint allgemein das Motto zu sein, denn die Kugelhantel ist ein sehr altes Fitnessgerät, das nun seine Renaissance erlebt.

Vorrangig dient das Kettlebell Training dem Ausbau der muskulären Kraft und der Stabilisierung der Muskeln. Auch Ausdauerkrafttraining ist mit der Kettlebell möglich. Darüber hinaus kann das vielseitige Trainingstool auch für den Muskelaufbau. verwendet werden.  

Direkt zum Kettlebell Test

Anzeige

Richtiger Kettlebell Muskelaufbau

Der Muskelaufbau ist kein vorrangiges Trainingsziel des Kettlebell Trainings. Vielmehr geht es um die Muskelkraft und -ausdauer, aber auch um ganzheitliche Stabilisierung und Koordination.

Die Kettlebell für deinen Muskelaufbau.

Bau jetzt mit der Kugelhantel deine Muskeln auf. Ein Gerät mit vielen Trainingsmöglichkeiten.

Doch da während allen Kettlebell Übungen intensiv auch sämtliche Muskelgruppen beansprucht werden, können Kettlebells natürlich auch hervorragend dazu verwendet werden, um gezielt Muskelmasse aufzubauen.

Muskelaufbau basiert im Wesentlichen auf Gewicht, welches auf die Muskeln wirkt, und auf die Stimulation wachstumsfördernder Hormone. Beides kann durch regelmäßiges und vor allen Dingen richtiges Kettlebell Training realisiert werden.

Es ist hierbei jedoch ganz klar hervorzuheben, dass Kettlebells nicht als Alternative zum klassischen Bodybuilding Training gesehen werden kann. Um eine massive, sichtbare Muskelmasse aufzubauen, bei der Muskelkraft nicht unbedingt vorhanden sein muss, sind Kettlebells eher weniger geeignet. 

Kettlebell Muskelaufbau – das ist zu beachten

Wichtig beim Kettlebell Training zum Muskelaufbau ist zunächst die Regelmäßigkeit. Nur eine regelmäßige Beanspruchung der Muskeln fördert ihr Wachstum. Dreimal in der Woche solltest du also ein Kettlebell Training fest in deinen Tagesablauf integrieren, wenn du langfristig Erfolg haben möchtest.

Anzeige

Color-Line Kettlebell Kugelhantel

13,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2017 20:59
Detailsbei
ansehen

Zum Muskelaufbau empfiehlt es sich, jede Übung acht bis sogar zwölf Mal zu wiederholen. Dabei ist es wichtig, in deinem Kettlebell Trainingsplan verschiedene Übungen, die jeweils unterschiedliche Muskelgruppen ansprechen, miteinander zu koordinieren und abzuwechseln. Im Vergleich zum üblichen Kettlebell Training können die Ruhepausen, die nach jeder Übung eingelegt werden, kürzer ausfallen. Man hat bessere Ergebnisse beobachtet, wenn die Übungen unmittelbar aufeinander folgten.

Für Anfänger ist es manchmal besser, Übungen, die nur den Oberkörper trainieren, und solche, die nur den Unterkörper trainieren, abwechselnd durchzuführen. Später können diese kombiniert werden gemeinsam mit ganzheitlichen Übungen.  

Direkt zum Kettlebell Test

Besonders geeignet für den Muskelaufbau sind Clean und Press Übungen, bei denen die Kettlebell aus der Muskelkraft heraus gestemmt wird. Auch Ausdauerübungen mit Kettlebells eignen sich hervorragend, um das Maximale aus den Muskeln herauszuholen. Übungen wie der Swing sind für den Muskelaufbau eher weniger relevant, da es hier eher auf muskuläre Stabilisierung und Koordination ankommt. Für einen abwechslungsreichen Trainingsplan können jedoch auch ruhig Swing Übungen mit eingebaut werden.

Wichtiger Faktor für den Muskelaufbau ist zudem das Steigern des Kettlebell Gewichts. Nur so kann der jeweilige Muskel langsam kräftiger werden und an Masse zulegen.

Um einen gleichmäßigen Erfolg durch beidseitige Belastung zu erzielen, solltest du beim Kettlebell Muskelaufbau Training besser zwei Kettlebell des gleichen Gewichts verwenden – jeweils eine für jede Hand.

Grundsätzlich gilt jedoch auch beim Kettlebell Muskelaufbau Training: Mute deinem Körper nicht allzu viel zu. Um Verletzungen zu vermeiden solltest du Gewichte nur nach und nach steigern und die Übungen beenden, wenn du merkst, dass dich die Muskelkraft verlässt.

Wie nachhaltig ist der Kettlebell Muskelaufbau?

Kettlebell Muskelaufbau kann deutlich nachhaltiger sein als Muskelaufbau mit herkömmlichen Methoden, da hier ein ganzheitliches Training erfolgt, bei dem nicht nur die sichtbaren Muskelgruppen trainiert werden, sondern auch die stabilisierenden, unsichtbaren Muskeln.

Kettlebell Trainings baut auf langsames und stetig steigendes Wachstum. Gewichte werden nur nach und nach schwerer, sobald die nötige Kraft aufgebaut wurde. Je langsamer ein Trainingsziel erreicht wird, umso nachhaltiger ist es.

Natürlich muss jedem Sportler klar sein, dass effektives Muskelaufbautraining regelmäßig und konsequent durchgeführt werden muss und dass eine fettarme, nährstoffreiche Ernährung und ausreichend Erholung außerdem wichtige Faktoren für einen langfristigen, nachhaltigen Muskelaufbau sind.

Die Vorteile des Kettlebell Muskelaufbaus

Der Vorteil beim Kettlebell Workout ist, dass in einer Übung bereits mehrere Muskelgruppen angesprochen werden. Einige Übungen trainieren die Muskelgruppen sowohl des Oberkörpers, als auch des Unterkörpers.

Jede Kettlebell Übung basiert auf die Auslastung und Anspannung sowohl der sichtbaren, als auch der unsichtbaren, stabilisierenden Muskeln. Der Körper wirkt insgesamt fit und gut definiert, ohne aufgeblasen und künstlich zu wirken, wie es oftmals am Bodybuilding kritisiert wird.

Anzeige

Gorilla Sports Kugelhantel Kettlebell Gusseisen 4-32 kg

30,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2017 20:59
Detailsbei
ansehen

Dabei wird nicht nur einfach Masse aufgebaut, die nur „heiße Luft“ ist, sondern trainierte Muskelmasse, die auch kraftvoll ist und Ausdauer zeigt. Die dynamischen Kettlebell Übungen fördern außerdem die Koordination und Konzentration und ist mehr als reines Bodybuilding.

Aktuelle Artikel im Fitness Blog:

Kettlebell Swing Übungen

Kettlebell Swing Übungen für deinen Trainingsplan

Wenn du dich entschieden hast, deiner körperlichen Fitness etwas Gutes zu tun, ist die Kettlebell ein tolles Sportgerät – auch für Einsteiger. Die wichtigste Übung, die du gleich zu Beginn lernen solltest, ist der Kettlebell Swing. Er stellt die Basis für die meisten anderen Kettlebell Übungen dar und vereint Muskeltraining, Dynamik, Fettverbrennung und Koordination. Kettlebell […]

Kugelhantel Übungen

Kugelhantel Übungen sind bezüglich des Ortes sehr flexibel

Training mit der Kettlebell ist sehr vielseitig und ungemein effizient. Mit der Kettlebell trainierst du nicht nur die sichtbaren Muskelgruppen und betreibst damit gezielten Muskelaufbau, sondern beanspruchst auch die Tiefenmuskulatur. Dies sorgt für mehr Ausdauer, größere Fitness, Stabilität und Körpergefühlt. Außerdem fördert das Kettlebell Training deine Koordination und Geschicklichkeit. Grund genug also, um mit diesem […]

Kettlebell Übungen Anfänger

Kettlebell Übungen für Anfänger sind leicht auszuführen

In Sachen Fitness kommt aktuell niemand an der Kettlebell vorbei. Die klassische Kugelhantel erlebt gerade ihr großes Come Back. Und das mit gutem Grund: Sie ist in der Anschaffung relativ günstig, nimmt kaum Platz weg und lässt sich trotzdem vielseitig kombinieren. Daher ist das Kettlebell Training auch für Anfänger ideal geeignet. Kettlebell Übungen Anfänger – […]

Kettlebell Übungen Frauen

Kettlebell Übungen Frauen, informiere dich jetzt

Die Kettlebell ist ein Sport- und Fitnessgerät, welches es auch in den Trainingsplan vieler Frauen geschafft hat. Und das zu Recht: Die Vielseitigkeit, die die Kettlebell bietet, scheint direkt auf die Trainingsbedürfnisse von Frauen zugeschnitten zu sein. Kettlebell Übungen Frauen – Anleitung Zugegeben: Man muss schon etwas üben, um mit der Kugelhantel effektiv trainieren zu […]

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Kettlebell Ratgeber

Anzeige